Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.

Bienenprodukte

Bild
Die Produktpalette der Bienen wird oft auf den allseits bekannten Honig reduziert und mit dem Imker identifiziert. Honig ist sehr vielfältig, in Abhängigkeit der Tracht und des geernteten Sortenhonig unterscheiden sich die verschiedenen Honige sehr stark in Farbe, Konsistenz und Geschmack. Gleichzeitig wird der Honig nicht nur im Glas als Schleuderhonig verkauft sondern auch in der zwar seltenen aber sehr begehrten Form des Wabenhonigs. Dieser, auch als Scheibenhonig bekannte, Sonderfall beinhaltet den Honig noch in seiner ursprünglichen Waben und wird durch den Konsumenten ausgelöffelt. Die Biene stellt eine Vielzahl an Produkten bereit, neben der natürlichen Verwendung können aus diesen auch Weiterverarbeitungen erzeugt werden.Bienenprodukte | Quelle: Waleed Alzuhair / flickr.com Desweiteren werden von den Biene bekannte, aber oftmals von den Kunden in einen direkten Zusammenhang gebrachte, Nebenprodukte erzeugt. Nicht jeder Imker stellt alle diese Erzeugnisse her oder…

Der Kleine Beutenkäfer

Bild
Der Kleine Beutenkäfer – in Europa angekommenKurzinfoErkrankung / UrsacheBeutenkäfer (Aethina tumida)NachweisMit bloßem Auge zu erkennenSymptomatikKäfer auf der Bienenbrut; Fraßgänge in den Waben, fauliger Geruch; verwässerter, aus den Waben hinausfließender HonigBehandlungAnzeigepflichtig (im Falle einer Einschleppung), medikamentöse Behandlung
Der kleine Beutenkäfer (Aethina tumida) ist ein Parasit aus der Familie der Glanzkäfer. Seit etwa 1940 ist er im südlichen Afrika als Bienenparasit bekannt. 1996 tauchte er zum ersten Mal im südöstlichen Nordamerika auf und verbreitete sich von dort mit rasender Geschwindigkeit über die USA. Im Gegensatz zu den afrikanischen Bienenrassen, die sich gegen den Parasiten effizient zur Wehr setzen können, sind die nordamerikanischen Rassen der Westlichen Honigbiene dazu nicht in der Lage.
Der Käfer vermehrt sich sehr stark in Bienenvölkern. Die sich aus den Eiern entwickelnden Larven fressen Honig, Pollen und Brut und zerstören dabei die …

Einstein, Einstein...

Der Bienenflüsterer

Weihnachtszeit

Bild
Die Weihnachtszeit beginnt

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten, die Abende werden länger und dunkler. Die Imkerei Böhm bietet wie jedes Jahr zu Weihnachten Kerzen in verschiedenen Formen aus Bienenwachs an.
 Fragen Sie einfach bei uns an der Haustür nach! Und wenn Sie dann schon einmal da sind, können Sie gleich noch den Frischen Sommerhonig aus der Schleuderung 2013 probieren.

Weihnachtliche Grüße
Ihre Imkerei Böhm



Die Varroamilbe

Bild
Die Varroamilbe hat die Bienenhaltung sehr verändert, das ist nicht von der Hand zu weisen. Seit ihrem erstmaligen Auftreten in Europa Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre in Europa und der (fast) weltweiten Verbreitung durch Bienenexporte hat es intensive Anstrengungen gegeben, um diesem Schädling beizukommen.
In Südostasien, dem ursprünglichen Verbreitungsgebiet der Varroamilbe, kommt die Östliche Honigbiene sehr gut mit diesem Blutsauger zurecht. Unsere Honigbiene ist dieser Plage ohne Behandlung durch den Imker schutzlos ausgeliefert. Doch soll dies nicht so bleiben. Denn die Wissenschaft und verschiedene Züchterverbände suchen und züchten mit Eifer Eigenschaften der Honigbiene, die dessen Wehrhaftigkeit gegen die Varroa stärken - ein viel versprechender Weg, der letztlich die Frage nach der idealen Behandlungsmethode lösen würde. All die verschiedenen Methoden und Mittelchen zur Bekämpfung dieser Milbe bräuchte es dann nicht mehr. Damit würden die ganz…

Der Winter

Bild
Wenn Sie nicht nur Honig genießen möchten, sondern auch mehr über die Lebensweise der Biene, über die Bienenhaltung und ihre aktuellen Herausforderungen erfahren möchten und gleichzeitig überaus spannend unterhalten werden wollen, dann schauen Sie sich „More than honey“ des Schweizer Filmemachers Markus Imhoof an. Ich war jedenfalls begeistert.
Die Bilder über die Bienen sind spektakulär und wunderschön, und die Thematik wird lebendig und authentisch rüber gebracht. Sicherlich, die Probleme erscheinen zum Teil doch etwas dramatisiert und die Zukunft der Biene einseitig düster. Doch wenn man es genauer betrachtet, wird hier der Zustand der weltweiten Imkerei einfach so beschrieben wie er ist, ohne etwas hinzuzufügen oder zu übertreiben. Die Themen Varroamilbe, Seuchen, Bienenimporte, Agrochemie und die Betrachtung der Biene als Bestäubungsmaschine werden an verschiedenen, überaus repräsentativen Beispielen realistisch, sehr bewegend und für jeden ve…