Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

Was Bienen im Winter so treiben

Ein kalter Wintertag mit Sturm und Schnee ? wie schön ist es da zu Hause bei einer heißen Tasse Tee, gesüßt mit einem Löffel Honig. Und auch dessen Produzenten mögen es im Winter schön warm. Allerdings setzen die Bienen dafür nicht auf Tee, sondern auf Gruppenkuscheln ? wie unser Video der Woche eindrucksvoll zeigt. Faulenzen ist auch im Winter nichts für die sprichwörtlichen fleißigen Immen: "Bienen sind auch bei Frost aktiv", erläutert Peter Rosenkranz, Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim. Denn nur so bekommen sie eine angenehme Temperatur in ihr Zuhause: "Sie fressen Honig und heizen ihren Stock durch Muskelbewegungen, damit sie es wohlig warm haben." In der Praxis sieht das so aus: Die Bienen rücken ganz eng zusammen und wärmen sich gegenseitig. Sie bilden eine sogenannte Wintertraube ? ein kugeliges Gebilde aus Tausenden von Bienenkörpern. Mittendrin sitzt die wichtigste aller Bienen: die Königin. Wär…

Die Dunkle Biene Teil 2

Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera ist eine sehr alte Bienenrasse. Kennzeichnend sind ihre dunkle Panzerfärbung und die schmalen Filzbinden. Diese Bienenrasse hat sich über Jahrtausende an die lokalen Verhältnisse angepasst. Sie kann daher auch in rauem Klima gut überwintern und erbringt einen ausgewogenen Honigertrag. Ihre lokale Stärke zeigt sich auch an ihrer auch bei niedrigen Temperaturen ausgeprägter Flugkraft.Die Winterbrutpause und die Brutpausen bei Trachtmangel behindert die Entwicklung der gefürchteten Varroa-Milben, was heute wieder interessant ist. Die Dunkle Biene hat einen starken Pollensammeltrieb über eine grosse Anzahl von Pflanzen und geht sparsam mit den Futtervorräten um. Sie ist als reingezüchtete Biene sanftmütig. Durch die Einführung fremder Königinnen von einseitig auf Honigertrag und Sanftmut ausgerichteten Rassen bastardieren die einheimischen Bienen, da sich Bienen unkontrolliert in der Luft paaren. Bastarde, die aus solchen Kreuzungen hervorge…

Dunkle Europäische Biene

Bild
Die Dunkle Europäische Biene (Apis mellifera mellifera) ist eine natürlich entstandene Rasse (Unterart) der Westlichen Honigbiene (Apis mellifera). Sie ist die in ganz Nordwest-, Mittel- und Nordosteuropa bis zum Ural ursprünglich einheimische Honigbiene und zeichnet sich durch eine große Winterhärte, sparsamen Umgang mit ihren Vorräten und maßvolle Völkerentwicklung aus. Ein bereits von Enoch Zander (1873–1957) und heute noch in der Schweiz züchterisch bearbeiteter Stamm der Apis mellifera mellifera wird auch wegen seiner dunklen Färbung Nigra genannt.
Ab der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde sie durch die Einfuhr südlicher und östlicher Rassen teilweise verkreuzt. Mancherorts führte die bei den Hybriden erhöhte Stechlust zu einer kompletten Umweiselung (hier: Umstellung der Bienenarten) ganzer Gebiete, meist auf die eingeführte Carnica. Dies führte zu ihrer Verdrängung in vielen Regionen ihres ursprünglichen Verbreitungsgebietes. Vielerorts besteht reges Interesse an ei…

Bienenluft - Stockluft Therapie

Bild
Bienenstockluft-Therapie Durchatmen mit Bienenstockluft ! Die Luft zum Atmen ist für uns lebensnotwendig. Die immer schlechter werdende Qualität der Atemluft wird vielfach in Verbindung gebracht mit Erkrankungen der oberen Atemwege, Allergien, Bronchial- und Lungenerkrankungen.
In dieser Situation wurde das uralte Wissen um den vorbeugenden therapeutischen Nutzen der Bienenheilkunde (Apitherapie) wiederentdeckt.
Die Apitherapie mit ihren Jahrtausend alten Erfahrungswerten hält für diese Problematiken eine besondere Möglichkeit bereit.  Der wohltuende Duft der Bienenstockluft gehört zu den vielen positiven Eigenschaften der Bienen und ihrer Produkte.
Um Menschen, die keinen so engen Bezug zu den Bienen haben wie wir Imker, die wohltuende Bienenstockluft zugänglich zu machen, wurde das Api-Air Gerät entwickelt.
Wertvolle Inhaltsstoffe wie ätherische Öle und Flavonoide*, aus Honig, Pollen, Wachs und Propolis werden durch die Wärme im Bienenstock und druch die Vent…